Restauration

Musikinstrumente sind, wie Kunstwerke, ein Stück des menschlichen Kulturgutes. Warum sonst wären Namen wie Stradivari, Amati oder Guaneri so berühmt geworden?

Auch Ihr Instrument ist erhaltenswert

Historische Gitarre in der Klimabox

Auch wenn ein Instrument nicht von einem der genannten Erbauer stammt, lohnt es sich meistens, es als Kulturgut zu erhalten. Welchen Wert es besitzt, spielt gerade für denjenigen eine Rolle, der es sein eigen nennt. Es kann z. B. eine einfache Bauerngeige sein, die in der Familientradition generationsweise vererbt wurde oder auch die napolitanische Mandoline, die der Großvater aus dem ersten Weltkrieg mitgebracht hat. Es lohnt sich, so etwas zu erhalten.

Ahnenforschung zwischen Wirbel und Zarge

Verschiedene Geigenkästen mit alten Instrumenten

Für mich ist die Restaurierung die Wiederherstellung eines möglichst originalnahen Zustandes unter Respektierung der Ereignisse und Veränderungen, die zum Beispiel eine Violine im Laufe seiner Geschichte erfahren hat. Gelegentlich findet man in alten Instrumenten Hinweise wie Bleistiftinschriften, von denen bisher niemand Kenntnis hatte, oder man entdeckt Spuren von Beschädigungen, die auf so manches Ereignis in seinem im bisher vergangenen Leben schließen lassen.

Stecheisen im Werkzeugschrank des Instrumentenbaumeisters

Eine Restauration durchzuführen, fordert in der Regel alle handwerklichen Register des Saiteninstrumentenbaumeisters. Oft ist ein komplettes Zerlegen der Geige oder Gitarre erforderlich, das originalgetreue Ersetzen von Einzelteilen notwendig, manchmal genügt auch die rein optische Reparatur des Lackes. Es hängt vom jeweiligen Fall und dem gewünschten Ergebnis ab. Instrumente leben und erzählen von sich. Und hier können Sie Geschichte miterleben! Sie können sehen, wie Ihr Saiteninstrument zusammengesetzt wurde, welche Restaurierungen wie durchgeführt worden sind, welche Veränderungen es im Laufe seiner Zeit erfahren hat.

Ein musikalisches Aha-Erlebnis, das motiviert

Kurzum: Eine Restauration ist ein spannendes Erlebnis und führt am Ende wieder zu einem hervorragend spielbaren und alltagstauglichen Musikinstrument.
Auf so einem Cello, einer Geige oder Gitarre zu musizieren, motiviert ungemein - viel mehr, als wenn Sie es irgendwo aus unbekannter Hand gekauft haben. Und es muss keine Stradivari sein!